Cookies

Cookie-Nutzung

Vemmina Backformen – für Kuchen wie vom Konditor

Vemmina Logo Vemmina überzeugt mit einem eigenen Backverfahren. Das bedeutet: die Backformen besitzen keinen Boden. Auf diese Weise kreierst du Kuchen und Torten im ganz professionellen Look. Nicht nur runde Tortenringe sind im Angebot von Vemmina zu finden. Überzeuge dich von den vielen Motivformen, Blüten, Sternen und Kuppelformen. Im folgenden Ratgeber gehen wir näher auf die einzelnen Kategorien ein und bringen dir dieses besondere Backen näher.
Backformen.net
  • Backen ohne Boden
  • viele Motive
  • hochwertiger Edelstahl
  • kein Auslaufen

Vemmina Backformen Test & Vergleich 2018

Top-Themen: Produktpalette, FAQ, Tipps

Runde Backrahmen aus EdelstahlDie Marke Vemmina verfolgt mit den verschiedenen Formen das Backen ohne Boden. Keine der gleich vorgestellten Formen ist mit einem Boden ausgestattet. Somit zählen sie alle zu den Backringen. Dennoch bringt das Verfahren viele Vorteile mit sich. Zum Beispiel sparst du durch den fehlenden Boden bis zu 20 Prozent der Backzeit im Vergleich zu anderen Formen der gleichen Größe. Doch wie funktioniert das Verfahren und wieso läuft der flüssige Teig nicht einfach aus? Beginnen wir bei dem Aufbau der Backformen. Sie bestehen aus hochwertigem Edelstahl und eigenen sich für Torten, Obstkuchen und Rührkuchen in jeglicher Form. Der Edelstahl ist beständig gegen Fruchtsäuren und auf Hochglanz poliert. Er zeigt sich robust, langlebig und kann einfach in der Spülmaschine gereinigt werden.

Ein Tortenring alleine reicht zum Backen mit Vemmina aber nicht aus. Du benötigst eine Backunterlage und am besten den Thermo-Star-Vario-Edelstahlrost, auf dem der Kuchen letztendlich gebacken wird. Diese drei Komponenten spielen so gut zusammen, dass selbst flüssiger Rührkuchenteig nicht einfach unter dem Rand der Backform hervor gedrückt wird. Ebenso ein wichtiger Vorteil bei Vemmina: du backst und garnierst in der gleichen Form. Das spart dir Mühe und Zeit. Ist der Teig fertig gebacken, wird die Backform direkt dein Tortenring und du füllst problemlos Creme, Früchte und andere Zutaten zum Kuchen dazu. In den folgenden Abschnitten erfährst du mehr über die unterschiedlichen Motive und die einzelnen Komponenten des Vemmina-Backsystems.

Der Thermo-Star Vario – kein Backen ohne Edelstahlrost

Beim Thermo-Star Vario handelt es sich nicht um einen beliebigen Edelstahlrost. Vemmina hat sich dieses Modell patentrechtlich schützen lassen, da es ein optimales Backergebnis liefert. Als Backrost ist das Modell spannungsfrei und zeigt sich robust bei starken Temperaturveränderungen. Da es aus Edelstahl besteht, ist es für die Reinigung in der Spülmaschine geeignet. Alle Kuchen und Gebäcke gelingen bei Vemmina genau auf diesem Rost, da er als Boden der einzelnen Backformen dient. Gleichzeitig lässt du den Kuchen auf dem Rost auskühlen oder nutzt ihn für Konfekt und Kuvertüren.

Durch die anpassungsfähigen Gleitbügel an der Seite passt der Rost in jeden Backofen und hält selbst höchsten Temperaturen stand.

Runde und eckige Formen – für leckere Vemmina Torten

Zum Standard-Sortiment bei Vemmina gehören die verschiedenen Klassiker der runden und eckigen Backformen. Alle Modelle bestehen aus Edelstahl, sind formstabil und besitzen keinen Boden. Sie sind mit ihrer Höhe von etwa 7 cm für alle gängigen Rezepte geeignet und backen Rührteig, Torten und Biskuit ohne Probleme. Selbst das Füllen der Torten übernimmst du in der gleichen Form. Wie wäre es mit einer Philadelphiatorte als Kühlschrankkuchen? Auch herzhafte Varianten wie Zwiebelkuchen und Hackfleischtorte gelingen in den klassischen Backformen. Viele Modelle lassen sich in ihrer Breite oder ihrem Durchmesser anhand einer Skala einstellen. Die Teiglinien helfen zusätzlich beim Abmessen des Teigs. Für nahezu jeden klassischen Kuchen oder Auflauf gibt es in diesem Sortiment auch die passende Form.

Vemmina Blütenformen – von Mohnblume zu Passionsblume

Konditor verziert TorteAuf den ersten Blick scheint es im Sortiment von Vemmina, als könne man sich einen bunten Blumengarten backen. Die vielen Blütenformen orientieren sich an verschiedenen Blumen und gestalten daraus eine leckere Torte. Das einfache Blümchen besitzt vier Bögen und dient ebenso als Garnierhilfe. Die Wölkchen sind mit sechs Bögen ausgestattet und als 3er Set zu haben mit unterschiedlichem Durchmesser. Ähnlich funktionieren die Formen Anemone, Seerose oder Wildrose, die alle miteinander kombiniert werden können. Etwas weniger stark ausgeprägte Bögen trägt die Passionsblume. Und wer es noch ausgefallener mag, sollte sich für die Gazania mit ihren schönen geschwungenen Blütenblättern als Form entscheiden. Weitere Formen dieser Kollektion:

  • Gerbera
  • Margerite
  • Kleeblatt
  • Sonnenblume
  • Edelweiß

Vemmina Sternformen – in kreativen Designs

Neben den Blüten führen auch die Sternformen ihre eigene Kollektion. Die Sterne sind mit unterschiedlich gestalteten Spitzen versehen – vom einfachen Stern bis hin zur Sternschnuppe aus Edelstahl. Die Bögen verlaufen nach innen, sodass sich die Spitzen an der äußeren Kante des Kuchens ausbilden. Innen sind die Formen ebenso mit den Teiglinien ausgestattet und einfach in der Spülmaschine zu reinigen.

Spezialformen und Motivformen von Veminna – Flamme, Mond oder Stollen

Besonders beliebt sind bei Vemmina die vielen Spezialformen Wie wäre es beispielsweise mit einem Hufeisen oder einer gebackenen Champagnerflasche? Selbst deinen eigenen Stollen oder einen Tannenbaum zu Weihnachten stellst du mit diesen Formen problemlos her. Einen klaren Unterschied gibt es zu den Kuppelformen. Sie bestehen aus Kunststoff und sind in mehreren Farben erhältlich. Die kleinen runden Schüsselchen lassen sich in der Spülmaschine reinigen und sind ideal für Kuppeltörtchen. Die Kategorie der Motivformen wird vor allem bei Hochzeiten, Geburtstagen und anderen feierlichen Anlässen interessant. Hier sind folgende Modelle zu finden:

  • Taube
  • Traktor
  • Auto
  • Frosch
  • Kerze
  • Tiger

Vemmina Backunterlagen – als Ersatz für den Boden

Natürlich kannst du die Backform nicht einfach auf den Rost stellen und mit Teig befüllen. Das dritte Element aus dem Vemmina Backsystem sind die Backunterlagen. Hier handelt es sich nicht um einfaches Backpapier, sondern um eine dauerhafte Verwendung. Die Unterlagen harmonieren mit den Backformen so gut, dass sie dicht abschließen. Selbst sehr flüssiger Teig läuft nicht aus. Die Unterlage ist hitzebeständig bis 230 °C und kann über 500 mal verwendet werden. Voraussetzung ist natürlich, dass keine Risse oder Schäden vorhanden sind.

Aus diesem Grund empfiehlt der Hersteller: Niemals auf der Unterlage schneiden! Außerdem ist bei der Lagerung Vorsicht geboten. Die Unterlage darf nicht geknickt werden und lagert am besten aufgerollt auf einer Papprolle.

Doch nicht nur beim Einsatz mit den Backformen zeigt sie sich hilfreich. Die Unterlagen sind zum Aufbacken von Tiefkühlkost geeignet und dienen zum Ausrollen von Mürbeteig, der sich zwischen zwei Folien befindet. Die Oberfläche ist absolut hygienisch und kann nach jeder Verwendung mit etwas Wasser und Spülmittel gereinigt werden.

Die komplette Produktpalette von Vemmina – für angehende Konditoren

Wir haben dir bereits das Vemmina Backsystem mit vielen verschiedenen Backformen vorgestellt. Die folgende Tabelle soll dir das komplette Sortiment mit seinen Besonderheiten noch einmal als Überblick gestalten. Welche Möglichkeiten gibt es mit Vemmina?

ProdukteBesonderheiten
Klassische Backformen
  • Runde und eckige Formen
  • in der Größe verstellbar
  • untereinander kombinierbar
  • Klassiker der Tortenkunst
Motivbackformen
  • Für Geburtstage und besondere Anlässe
  • viele verschiedenen Motive
  • einfach zu gestalten
  • kunstvolle Details rausgearbeitet
Sterne und Blüten
  • An verschiedenen Blüten orientiert
  • mit mehreren Bögen und Zacken
  • einfach zu backen
  • miteinander zu kombinieren
  • als Sets mit verschiedenen Größen
Thermo Star Vario
  • Backrost aus Edelstahl
  • für jeden Herd geeignet
  • Breite individuell anzupassen
  • dient auch zum Auskühlen des Kuchens
Backhelfer
  • Dauerbackunterlage
  • dient als Boden der Backformen
  • schließt dicht ab bei flüssigem Teig
  • reicht bis zu 500 mal

Vemmina Backformen Testberichte und Kundenmeinungen

Frau backt KuchenIn vielen Foren und Portalen sind immer wieder lobende Worte über die Vemmina Backformen zu lesen. Der Teig lässt sich viel schneller durchbacken, als in einer anderen Form. Außerdem gelingt er schön flach und bildet nicht keine kleine Wölbung aus, wie es beim Backen in einer normalen Springform der Fall ist. Das Backsystem von Vemmina ist einfach in der Handhabung, robust und vor allem leicht zu reinigen. Alle Komponenten aus Edelstahl stellen die Kunden einfach in den Geschirrspüler. Die Torten kommen bei den Gästen sehr gut an und sind natürlich viel günstiger als vom Bäcker oder Konditor. Viele Kunden bleiben bei dem System, wenn sie einmal die Vorteile selbst erfahren haben. Die meisten Kuchen und Torten gelingen direkt beim ersten Versuch und deutlich schneller als in anderen Backformen.

Doch nicht nur die Backformen selber überzeugen bei Vemmina. Auch das viele Zubehör, die Ideenvielfalt und die leckeren Rezepte machen das System bei den Kunden so beliebt.

Über 300 verschiedene Rezepte findest du auf der Homepage von Vemmina in der Rezeptdatenbank und kannst direkt mit dem Backen beginnen.

Die größten Probleme treten bei zu dünnflüssigem Teig auf. Er quillt bei manchen Kunden schnell unter den Backringen oder Backrahmen hervor. Aus diesem Grund sollten hauptsächlich Backunterlagen und Backbleche von Vemmina genutzt werden. Ein herkömmliches Backblech besitzt meist eine kleine Wölbung in der Mitte. Hier entstehen große Lücken, durch die der Teig einfach ausläuft. Wer auf das komplette System von Vemmina setzt, sollte hier kaum Probleme haben.

Vemmina-Gastgeberin werden und das System kennenlernen

Die Backrahmen von Vemmina sind nur direkt beim Hersteller zu erwerben und können nicht über andere Versandhändler gekauft werden. Die beste Möglichkeit für ein erstes Kennenlernen sind entweder die verschiedenen Backtermine und Veranstaltungen oder ein hauseigenes Backvergnügen als Vemmina-Gastgeberin.

Veranstaltungstermine bei Vemmina – Backen zu verschiedenen Themen

Das Unternehmen Vemmina stellt stets neue Veranstaltungstermine in den Kalender auf der Homepage. Hier erfährst du schnell das Datum, den Ort und natürlich die Uhrzeit für das jeweilige Backvergnügen. Erfahrene Mitarbeiter zeigen zu verschiedenen Themen, wie die Formen funktionieren und welche Ideen man damit umsetzen kann. Ob passend zur Saison, wie Weihnachten oder Ostern, zur Jahreszeit oder zu verschiedenen Anlässen – bei dieser Auswahl wird mit Sicherheit auch eine Veranstaltung für dich dabei sein. Die Reservierung ist online möglich und die Teilnahme gegen eine geringe Gebühr für jeden machbar.

Eigenes Backvergnügen zu Hause

Das bodenlose Backen ist für dich vielleicht noch Neuland und du möchtest die Backformen einmal in Aktion erleben? Dann hol dir das Vemmina System doch mit erfahrenen Mitarbeitern direkt zu dir nach Hause. In gemütlicher Atmosphäre lädst du dir als Gastgeberin Freunde und Familie ein, um dieses Backverfahren einmal zu testen. Einfach kostenfrei einen Termin vereinbaren und schon kann es losgehen. Eine Vemmina-Assistentin bringt sämtliche Utensilien mit und führt dich mit deinen Gästen in die Welt des Backens und Kochens ein. Vom Grundbackkurs für einfache Böden bis hin zum Verzieren von Torten ist hier für jeden Etwas dabei. Es können also Anfänger und Fortgeschrittene an der Veranstaltung bei dir zu Hause teilnehmen. So überzeugt ihr Euch in Ruhe von der Qualität der Produkte, könnt sie selbst in die Hand nehmen und direkt testen.

Dein Vorteil als Gastgeberin: Du bekommst 8% Rabatt auf die komplette Einkaufssumme, die auf deine eigene Bestellung angerechnet wird. Außerdem bekommst du ein kleines Gastgeber-Geschenk und darfst dich über viele Sonderangebote freuen. So erhältst du die eine oder andere Backform für einen deutlich günstigeren Preis.

Vemmina-Clubs und Vereine – regelmäßig gemeinsam backen

Wer sich einmal für das Vemmina-System entschieden hat, wird schnell Gleichgesinnte finden. Es gibt einen Vemmina-Service-Club, bei dem du regelmäßig verschiedene Rezepte, ein Clubmagazin und noch viele weitere Vorteile bekommst. Clubmitglieder erhalten Rabatte und nehmen günstiger an den Veranstaltungen teil. Natürlich gibt es auch andere Back-Vereine, die nicht direkt etwas mit dem Unternehmen zu tun haben. Hier treffen sich viele Vemmina-Anhänger und veranstalten eigene Kochkurse mit neuen Ideen und leckeren Rezepten. Als Gruppe oder Verein könnt ihr natürlich auch wieder einen Vemmina-Abend unter erfahrener Anleitung organisieren.

Tipps und Tricks – so läuft der Kuchenteig nicht aus

Torte mit Sahne verzieren

  • Nutze nur die von Vemmina verfügbaren Utensilien zum Backen. Andernfalls achte sowohl beim Einfüllen als auch beim Backen immer auf einen komplett ebenen Untergrund.
  • Dauerbackfolie ist etwas derber als Backpapier und schließt besser mit den Backrahmen ab. Außerdem können die Folien nach dem Backen einfach gereinigt und wieder verwendet werden.
  • Bei verstellbaren Backringen immer darauf achten, dass sie fest eingestellt und verschlossen sind. Nur so hält der Kuchen später auch die Form.
  • Backofen immer als erstes vorheizen, bevor du die Zutaten zurechtstellst. Nur bei einem heißen Ofen beginnt der Kuchen schnell mit dem Durchbacken und der Teig läuft nicht aus.
  • Backblech mit Rahmen und Teig nach dem Einfüllen direkt in den Ofen schieben und nicht lange warten.
  • Am besten den Teig immer schön schaumig schlagen, je nach Rezept. So ist er etwas dickflüssiger und bleibt noch besser im Backring.
  • Ein leichtes Auslaufen ist bei manchen Rezepten normal. Dir geht jedoch nicht viel Teig verloren. Im Ernstfall schlägst du den Backring außen einfach mit etwas Backpapier ein. So läuft erst recht nichts aus.

Die Vemmina Geschichte – Erfahrung seit 1989

Die Vemmina Backformen wurden im Jahr 1989 entwickelt und werden noch heute im Direktvertrieb den Kunden vorgestellt. Ziel des Unternehmens ist es, Hobby-Bäckern qualitativ hochwertige Produkte für zu Hause zu bieten. Die Besonderheit liegt natürlich in den Backrahmen ohne Boden. Die Produkte haben sich weit über Deutschland und Österreich hinaus einen Namen gemacht. Zufriedene und interessierte Kunden sind gleichermaßen immer wieder auf den Veranstaltungen anzutreffen. Doch die Forschung bei Vemmina ist noch nicht am Ende. Stetig werden neue Produkte entwickelt für das energieschonende und vor allem zeitsparende Backen nach höchster Qualität.

FAQ

FrageAntwort
Wie hoch ist die Lebenserwartung von Vemmina Backformen?
  • Die Vemmina Formen bestehen komplett aus Edelstahl.
  • Damit besitzen sie eine Haltbarkeit von über 10 Jahren und länger.
Wie reinige ich Vemmina Backformen richtig?
  • Alle Formen und Rahmen aus Edelstahl dürfen in der Spülmaschine gereinigt werden.
  • Eine Reinigung mit der Hand geht meist schneller.
  • Auch Backbleche aus Edelstahl dürfen in die Spülmaschine gelegt werden.
Sollte ich Vemmina Backformen einfetten?
  • Ein Einfetten ist bei diesen Formen nicht nötig.
  • Einfach die Form auf eine Unterlage stellen und den Teig einfüllen.

Fazit

Die Vemmina Backformen überzeugen mit einer Vielzahl an Motiven und einem eigenen Backsystem. Statt kompletter Backformen entscheidest du dich hier für Backrahmen ohne Boden mit dem passenden Untergrund.

Viele Kunden bestätigen: Das Backen nach diesem Prinzip geht deutlich schneller, einfacher und bringt komplett gleichmäßige Backergebnisse mit sich.

In Kombination mit den leckeren Rezepten und dem Zubehör von Vemmina kreierst du Torten, die auf jedem Kaffeetisch Aufsehen erregen werden. Die Backformen lernst du auf einer der Veranstaltungen kennen oder du wirst selbst Gastgeberin und holst dir erfahrene Vemmina-Bäcker direkt zu dir nach Hause. Für jeden Anspruch und für jedem Geschmack sollte hier die richtige Form zu finden sein.

Weiterführende Links

Inhaltsverzeichnis

Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

nach oben